Advertisement

21.05.2016 - LPGA Tour: 2. Runde Kingsmill Championship So Yeon Ryu übernimmt die Spitze

Zur Halbzeit der Kingsmill Championship in Williamsburg in Virginia hat sich einiges auf dem Leaderboard geändert. Während sich eine Deutsche unter den Top-5 halten konnte, wurde die andere nach hinten durchgereicht. Die gestrige japanische Führende wurde von einer Koreanerin abgelöst.

Ryu

So Yeon Ryu hat zur Halbzeit die Führung übernommen © Stoertebek

Mit acht Birdies und einem Bogey war So Yeon Ryu die Frau des zweiten Turniertages. Mit einer 64 (-7) und insgesamt sieben unter Par übernahm die Koreanerin zur Halbzeit die alleinige Führung. Stacy Lewis (66/-5), Amy Yang (67/-4) und die Spitzenreiterin des Vortages, Mika Miyazato (71/Par) sind gemeinsame Zweite. Caroline Masson kam mit einer 70er Runde (-1) ins Clubhaus und nimmt, gemeinsam mit Minjee Lee (71/Par), Jessica Korda (68/-3) und Amelia Lewis (68/-3) den fünften Platz ein. Ariya Jutanugarn notierte ihre zweite 69 (-2) in Folge und teilt sich mit vier unter Par mit drei weiteren Spielerinnen den neunten Rang. Sandra Gal kam über eine 73 (+2) nicht hinaus und wurde mit zwei unter Par auf die geteilte 23. Position auf dem Leaderboard durchgereicht. Lexi Thompson verbesserte sich dagegen durch eine 69 (-2) und eins unter Par auf den geteilten 37. Platz. Der Cut wurde bei drei über Par gezogen. Zuviel für Paula Creamer (+4), Yani Tseng (+4), Se Ri Pak (+5), Cheyenne Woods (+6) und Natalie Gulbis (+6). Die konnten bereits nach zwei Runden die Heimreise antreten.