Advertisement

08.07.2016 - LPGA Tour: 1. Runde U.S. Women´s Open Amy Yang hinter Mirim Lee

Die erste Runde der U.S. Women´s Open im Lancaster Country Club in San Martin, Kalifornien, muss in die Verlängerung. Die Spielerinnen brachten zwar sehr gute Ergebnisse ins Clubhaus, doch sie spielten etwas langsam. Die Runde konnte jedoch mit den letzten Lichtstrahlen noch beendet werden.

Yang

Amy Yang hat sich bis auf den zweiten Platz gespielt, jedoch schon drei Schläge Rückstand auf die Führende © Stoertebek

In Gee Chun gewann im letzten Jahr mit einem Gesamtergebnis von acht unter Par. Dieses Ergebnis brachte Mirim Lee bereits in der ersten Runde nach Hause und setzte sich mit einer 64 (-8) an die Spitze des Feldes. Die Koreanerin geht damit mit einem Vorsprung von drei Schlägen in die zweite Runde. „Der Platz ist momentan perfekt und die Grüns sind sehr schnell. Ich habe versucht an jedem Loch Par zu spielen, doch es wurde ein ganz leichter Tag“, erklärte Lee. Amy Yang notierte eine 67er Runde (-5) und teilt sich mit Cristie Kerr und Minjee Lee den zweiten Platz. Mit jeweils 68 Schlägen (-4) nehmen Anna Nordqvist, Brittany Lang und Kelly Tan gemeinsam den fünften Rang ein. Beste Deutsche im Feld ist aktuell Sophia Popov, die eine 71 (-1) spielte und sich u.a. mit Stacy Lewis die 22. Position auf dem Leaderboard einnimmt.

Popov

Sophia Popov ist aktuell beste Deutsche bei diesem Major-Turnier © Stoertebek

Mit 73 Schlägen (+1) reichte es für die Titelverteidigerin, In Gee Chun, sowie für die Nummer eins der Weltrangliste, Lydia Ko, nur zum geteilten 52. Platz. Caroline Masson, Lexi Thompson, Paula Creamer und Charley Hull nehmen mit jeweils 74 Schlägen (+2) den 68. Rang ein. Sandra Gal kam über eine 77 (+5) nicht hinaus und liegt damit auf der geteilten 119. Position. Olivia Cowan spielte eine 81 (+9) und nimmt den geteilten 146. Platz ein, während die Deutsch-Brasilianerin, Miriam Nagl eine 84 (+12) notierte und damit geteilte Vorletzte ist.