Advertisement

12.09.2015 - Web.com Tour: 2. Runde Hotel Fitness Championship Marcel Siem wird es schwer haben

Marcel Siem kämpft momentan auf der Web.com Tour um die Tourkarte für die PGA Tour Saison 2015/2016. Den Einstieg in die vier Play-Off Turniere hat er allerdings vermasselt. Jetzt heißt es Gas geben, um das Unmögliche vielleicht doch noch zu schaffen.

Siem

Marcel Siem hat zwar sein Ziel im Auge, doch der erste Auftritt ging schief © Stoertebek

Marcel Siem hat, obwohl er kein Mitglied der PGA Tour ist, in der laufenden Saison soviel Preisgeld erspielt, dass er sich zwischen Rang 150 und 200 der Geldrangliste platziert hätte. Damit ist der Ratinger berichtigt an den vier Play-Off Turnieren der Web.com Tour, um die 25 Plätze zu spielen, die am Ende eine Tourkarte für die PGA Tour erhalten werden. Die Top-25 der Web.com Tour Geldrangliste haben sich bereits für die große Tour 2015/2016 qualifiziert. Der Start in diese Turnierserie ging für Siem allerdings mächtig in die Hose. Bei der Hotel Fitness Championship, ausgetragen im Sycamore Golf Club in Fort Wayne, Indiana, verpasste er leider den Cut. Mit Runden von 70 (-2) und 75 (+3), insgesamt eins über Par, verpasste Siem den Cut der bei eins unter Par gezogen wurde. Nach 15 gespielten Löchern der zweiten Runde lag er noch bei insgesamt drei unter Par, beendete den Tag allerdings mit Bogey, Doppel-Bogey, Bogey. Um sich noch eine Tourkarte für die PGA Tour zu ergattern, muss Siem in den nächsten drei Turnieren, die alle mit einer Millionen Doller dotiert sind, mindesten 45.000 Dollar verdienen, denn das war die Marke, die man im letzten Jahre erreichen musste, um sich den Traum von der PGA Tour zu erfüllen. Na dann, viel Glück, wir drücken die Daumen.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.