Advertisement

26.03.2016 - PGA Tour: John Daly Daly verkauft seinen „Claret Jug“

Wollten sie schon immer einmal ein Stück British Open Geschichte besitzen, dann haben sie jetzt die Möglichkeit. John Daly verkauft nämlich seinen „Claret Jug“, den er 1995 gewonnen hatte. Natürlich ist es nicht das Original, aber immerhin die Kopie, die extra für die Gewinner angefertigt wird, und ca. 30 cm hoch.

Daly

John Daly: Na, wo ist den jetzt dieser "Claret Jug"? © Stoertebek

Wer erinnert sich nicht an die Open Championship 1995 im schottischen St. Andrews. Nach einem „Monster-Putt“ im Finale am Schlussloch von Costantino Rocca kam es zum Stechen indem sich John Daly durchsetzte. Es war, nach 1991 bei der PGA Championship, sein zweiter Major-Titel. Die berühmteste „Weinkanne“ der Welt wird aber nicht von Daly selbst versteigert, sondern ist eine Kopie der Kopie. Bieten können sie noch bis zum 09. April 2016 und am vergangenen Donnerstag lag das Höchstgebot bereits bei 8.000 Dollar. „Ich will alle nur wissen lassen, dass ich meine Extra-Kopie noch habe und sie im St. Andrews Museum ausgestellt wird“, schrieb Daly auf Twitter.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.