Advertisement

14.05.2014 - Die japanische Golfschlägermanufaktur arbeitet ab sofort mit dem deutschen Erfolgstrainer zusammen Günter Kessler ist neuer HONMA-Markenbotschafter

Günter Kessler ist seit 1996 Head-Pro der Golfschule Hummelbachaue. Er zählt zu den besten Trainer der Welt. Auf seinen Rat hören viele Spitzensportler. Der mehrfach ausgezeichnete PGA-Professional trainiert u.a. die deutschen Weltklassegolfer Martin Kaymer, Marcel Siem und Caroline Masson.

Ab sofort ist Günter Kessler neuer Markenbotschafter der japanischen Golfmanufaktur HONMA. Günter Kessler zu seiner neuen Aufgabe: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit, denn die handgefertigten Schläger von HONMA zählen zu den besten, die man weltweit finden kann. Was mir besonders imponiert, ist die handwerkliche Fertigkeit und die Präzision bei der Herstellung dieser hervorragenden Produkte. Die Kombination aus der Verwendung von modernsten Materialien und der japanischen Handwerkskunst ist einmalig.“ Günter Kessler - ein Name, der für Qualität im Training steht. Als PGA 5-Star-Professional of Europe und als Leistungs-Coach für Profis ist Günter Kessler nicht nur vielseitig in Sachen Golf unterwegs, sondern schreibt an der Golf-Geschichte in Deutschland kräftig mit.

Honma

Honma arbeitet ab sofort mit dem deutschen Erfolgstrainer Günter Kessler zusammen.

Dank seiner Arbeit hielt Martin Kaymer 2010 die Wannamaker-Trophy in den Händen. Und am letzten Sonntag feierte Martin Kaymer seinen aktuell größten Triumph - den Gewinn der PLAYERS Championship. In der anschließenden Pressekonferenz lobte er seinen Trainer Günter Kessler ausdrücklich: „Er hat das Talent, wirklich jeden trainieren zu können, und das macht für mich einen Weltklasse-Trainer aus.“ Aber auch Marcel Siem konnte Dank der Arbeit mit Kessler im Jahr 2006 an der Seite von Bernhard Langer den World Cup gewinnen. Aufgrund seiner hervorragenden Trainingsmethoden feierten seine Schützlinge dreizehn Siege auf der European Tour, drei Siege auf der Challenge Tour und fünfzehn Siege auf der Pro Golf Tour. Auch bei der Teilnahme von Bernhard Langer und zuletzt von Martin Kaymer beim Ryder-Cup stand Günter Kessler beiden Spielern als Coach zur Verfügung.

Honma

Alle Komponenten, Schlägerköpfe und Hightech-Schäfte werden individuell von Hand gefertigt.

Aber nicht nur die Herren nutzen die langjährige Erfahrung Günter Kesslers, sondern auch die Damen. Drei Siege auf der Ladies European Tour gehen auf sein Konto und zweimal haben seine Spielerinnen (u.a. Carolin Masson) beim Solheim Cup mitgespielt. Günter Kessler hat die Schwünge und Bewegungsmuster seiner Schüler ebenso im Kopf wie ihre Eigenheiten und die Flugkurve ihrer Bälle. Ihn zeichnet aus, dass er sich immer wieder neu auf Menschen und Situationen einstellen kann. Sein Training ist hart, aber fair. Der Unterricht ist konsequent ausgerichtet und folgt nur einem Ziel: Dem Erfolg.

Honma

HONMA GOLF wurde im Jahr 1958 gegründet und gehört zu den führenden Golfschlägermarken weltweit.

HONMA:

Die japanische Golfschlägermanufaktur HONMA GOLF wurde im Jahr 1958 gegründet und gehört zu den führenden Golfschlägermarken weltweit. In der Stadt Sakata, zweihundert Kilometer nördlich von Tokio, entstehen Golfschläger für höchste Qualitätsansprüche. Hier arbeiten die Schlägerbaumeister mit besonderer Sorgfalt und Konzentration, denn die Herstellung von HONMA Golfschlägern beruht auf einer langen und stolzen Handwerkstradition. Aus den besten Materialien werden für jeden Golfspieler individuell auf ihn abgestimmte Schläger gebaut. Alle Komponenten, Schlägerköpfe und Hightech-Schäfte werden nach patentierten Verfahren individuell von Hand gefertigt. Mehr als 400 spezialisierte Handwerker, die es als Ehre betrachten für das Unternehmen zu arbeiten, sorgen für die exklusive Qualität der Marke Honma. Qualitätsprüfungen in jeder Produktionsstufe führen zu einer strengen Auslese. Somit ist jeder Honma-Golfschläger ein kleines Meisterwerk.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.